Personelle Änderungen

Martin Obert ist aus gesundheitlichen Gründen am 19. März 2021 als Vorsitzender des Arbeitskreises Alemannische Heimat e.V. zurückgetreten.

Zur Aufrechterhaltung des Geschäftsbetriebs bestellten die verbliebenen Vorstandsmitglieder bei ihrer jüngsten Sitzung
Susanne Radetzky vom Regierungspräsidium Freiburg zur Geschäftsführerin und kommissarischen Schatzmeisterin des Arbeitskreises Alemannische Heimat e.V.

Veranstaltungen im Jahr 2021


Mitgliederversammlung
Die Mitgliederversammlung findet am 13. Oktober im Narrenschopf in Bad Dürrheim statt.
Beginn: 15.00 Uhr.

Verleihung der Ehrennadel des Arbeitskreises Alemannische Heimat e.V.
Die diesjährige Verleihung der Ehrennadel findet ebenfalls am 13. Oktober im Narrenschopf in Bad Dürrheim statt.
Beginn: 18.00 Uhr

Einzelheiten werden im Rundschreiben an die Mitgliedsverbände und Mitgliedsvereine bekannt gegeben.


Aktivitäten des
Arbeitskreises Alemannische Heimat


Als Mitglied im Landesausschuss für Heimatpflege Baden-Württemberg ist der Arbeitskreis ein Bindeglied

zu den heimatpflegerischen Verbänden in ganz Baden-Württemberg

zum Regierungspräsidium Freiburg

zur Landesregierung, speziell zum Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Die gemeinsamen Ziele der angeschlossenen Verbände
und Vereine zur Heimatpflege lassen sich im „Dachverband”
besser beraten, abstimmen und koordinieren durch


Informationsaustausch

Unterstützung in allen Belangen

Öffentlichkeitsarbeit im Regierungsbezirk Freiburg

Herausragende ehrenamtliche Verdienste um die Heimatpflege zeichnet der
Arbeitskreis „Alemannische Heimat” mit einer Ehrennadel aus.

Der Arbeitskreis „Alemannische Heimat” gewährt finanzielle Unterstützung bei
heimatpflegerischen Projekten im Regierungsbezirk Freiburg. Die Mittel dafür kommen von den Sammlungen „Tag der Heimat”.